05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Besuch des Pressehauses in Goslar

Wie werden eigentlich die Zeitungen gemacht, die wir täglich lesen können?

Im Rahmen des Zeitungsprojekts im 8. Jahrgang fuhren wir im Dezember nach Goslar, um uns dort das Presse- und Medienhaus anzuschauen. Alle fragten sich, warum schauen wir uns nicht an, wo die Hildesheimer Allgemeine herkommt, ist doch viel naheliegender?! Das Besondere am Pressehaus ist, dass wir dort den kompletten Produktionsweg einer Zeitung nachverfolgen konnten. Vom Schreiben der Artikel bis zum Drucken der Exemplare, alles geschieht unter einem Dach.
Wir bekamen all die Dinge, die wir in der Schule schon theoretisch gelernt hatten, zu sehen, zum Beispiel die Redaktion, den Chefredakteur und den Vertrieb. Besonders beeindruckend war die Druckmaschine in Arbeit zu sehen, wie die Zeitung nach und nach farbig wurde, durch den Betrieb transportiert und letztlich die Werbeprospekte maschinell in der Mitte eingeschoben wurde.
Wir alle waren sehr begeistert davon, was alles an einem Tag erledigt werden muss, damit wir am frühen Morgen die aktuelle Zeitung auf dem Frühstückstisch liegen haben.
Unser Dank gilt Herrn Weiss, der uns an zwei Vormittagen einen tollen Einblick in die Arbeit bei der Goslarschen Zeitung gegeben hat.

(Verfasserin: T. Hrdina)