05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Das Mardorf-Projekt der OSG

„Lernen direkt in der Natur“ war die Grundidee zu unserem Mardorf-Projekt am Steinhuder Meer. Seit 2014 fahren die Klassen des jeweils 7. Jahrgangs eine Schulwoche lang auf „Expedition“, um in Kooperation mit dem Regionalen Umweltzentrum in Steinhude (RUZ) die Unterrichtsinhalte direkt am See und im Moor zu erarbeiten.

Durch die enge Zusammenarbeit von Herrn Fuchs vom RUZ (Durchführung der Workshops) und Herrn Golanowski (Planung und Organisation für die Schule) konnten bisher ca. 160 Schülerinnen und Schüler praxisorientiert das Leben im See und im Moor erforschen. Neben der Untersuchung von Seelebewesen und Wasseranalysen werden Erkundungen  ins Moor unternommen, um diesen Lebensraum kennen zu lernen. Zu den praxisnahen Erfahrungen im Moor gehören auch die Beobachtung der Tierwelt und das  Kartieren  der Pflanzenwelt.

Bei all den wissenschaftlichen Untersuchungen kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz. Je nach Wetterlage werden Segelschnupperkurse angeboten und erste maritime Grundkenntnisse vermittelt.