05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Ein Klassenraum im Moor

Für je eine Woche verlegen die 7. Klassen der Oskar-Schindler-Gesamtschule den Unterricht nach Mardorf an das Steinhuder Meer. Ziel ist die Erkundung von Lebensräumen im Moor und am Seeufer. Dabei entdecken die Schülerinnen und Schüler viele ungewöhnliche Pflanzen- und Tierarten. Außerdem erfahren sie, wie der See und das Moor entstanden sind, und wie der Torfabbau in der Vergangenheit die Lebensräume verändert hat.

Neben Unterricht bietet der außerschulische Lernort aber auch Gelegenheit das Selbstbewusstsein von Schülerinnen und Schülern und das Wir-Gefühl zu stärken. Wie das in der Realität aussieht, zeigt die Bilderstrecke.

  • Mit Kescher, Lupe und Mikroskop erforschen wir die Tierwelt des Sees.

  • Schuhe aus und rein ins Moor.

  • Ab zum See und waschen.

  • Ohne Einweisung geht Keiner in die Bäume.

  • Hier geht es schwankend hoch hinaus.

  • Auf dem Auswanderer-Boot nach Steinhude schwankt es auch.

  • Und manche Schülerinnen und Schüler schließen Freundschaft mit der Natur.