05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen

Am Freitag, dem 28.08.2020 wurden 76 neue Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern von unserer Schulleiterin Frau Berger auf unserer Einschulungsfeier begrüßt. Um den Hygienebestimmungen Rechnung zu tragen, arrangierte unser Hausmeister Herr Bode unter tatkräftiger Hilfe einiger Neunt- und Zehntklässler draußen auf dem Schulhof 250 Stühle in Dreiergruppen mit 1,5 m Abstand, so dass alle Kinder mit beiden Elternteilen teilnehmen konnten.

Luisa (10b) sorgte zur musikalischen Einstimmung mit ihrer Interpretation des Liedes „Pendel“ von Yvonne Catterfeld für ein erstes Gänsehauterlebnis. Im Anschluss hieß Frau Berger die neue Schüler- und Elternschaft willkommen und erzählte ein wenig über die Schule und das Schulleben.

Die jetzigen 6. Klassen bereiteten für die Einschulungsfeier das restliche Rahmenprogramm vor. Suvi  (6b), Lena (6c) und  Joaquin (6c) wünschten den neuen Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Hrdina und Frau Bergeest in Form eines Gedichtvortrages einen guten Start an unserer Schule. Danach stellten sich die von Frau Funke betreuten Buddys aus Jahrgang 8 vor. Diese werden die neuen Schülerinnen und Schülern bei der Eingewöhnung in die Schule unterstützen. Sie überreichten die vom sechsten Jahrgang gebastelten Willkommenskarten. Narcis aus der 6c begeisterte die Anwesenden mit dem auf der Violine vorgetragenen „Fluch der Karibik.“

Der aufregendste Moment war für die neuen Schülerinnen und Schüler sicherlich die Aufteilung in die vier neuen Klassen. Die zukünftigen Klassenlehrer Herr Brück und  Herr Johrden riefen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a auf. Die Klasse 5b musste zu Frau Inhetveen und Frau Schulenburg auf die Bühne. Herr Grol und Frau Wallossek nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c in Empfang und Herr Alvarez, Herr Münzebrock sowie Frau Oks begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d.
Jede Schülerin und jeder Schüler erhielt von den Stammlehrkräften eine von Frau Oks gestaltete Schultüte.
Nachdem die Stammlehrkräfte mit ihren Klassen in ihre Klassenräume gegangen waren, erklärte der didaktische Leiter Herr Oks den Eltern den Stundenplan, den Jahresplaner und das Ampelsystem, welches in den Jahrgängen 5 – 7 eingesetzt wird. Frau Neumann vom Mensateam berichtete über das Mensasystem, während Frau Kelz schon kurz darauf erste Essensbestellungen entgegennahm. 
Außerdem stellte Herr Nolte den Förderverein der Oskar-Schindler-Gesamtschule vor.
Im Anschluss hatten die Eltern Gelegenheit, einander bei Kaffee und Muffins, die vom Förderverein, Frau Funke und Frau Neumann vorbereitet wurden, kennenzulernen und noch offene Fragen zu klären.
Vielen Dank an Herrn Herold, für den reibungslosen Betrieb der Technik verantwortlich war.

Wir wünschen unseren neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start an unserer Schule und hoffen, dass sie sich in den nächsten sechs Jahren bei uns wohlfühlen und erfolgreich und mit Spaß lernen können.