05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Adventssingen mit unseren Gästen aus der „Grundschule auf der Höhe“

Gestern wurde es in der Mensa der OSG wieder einmal wunderbar weihnachtlich: 60 ViertklässlerInnen von der anliegenden Grundschule besuchten zusammen mit dem 5. Jahrgang der OSG das diesjährige Adventssingen. Das gemeinsame Singen und Einstimmen in die Vorweihnachtszeit hat inzwischen schon eine langjährige Tradition an unserer Schule. Durch die neue Bühne und die wunderschöne weihnachtliche Dekoration bot die Mensa dieses Jahr dafür ein besonders schönes und feierliches Ambiente.

Eine weitere Besonderheit war dieses Mal die Performance zum Auftakt: Mit einer Klavierversion von „Silent Night“ (das englische „Stille Nacht“) verzauberte Luisa Räuschel aus dem 9. Jahrgang der OSG ihre MitschülerInnen und Gäste. Danach folgte das gemeinsame Singen mit Gitarrenbegleitung von Frau Richter. Über Beamer und Leinwand konnten die jungen Sängerinnen und Sänger den Text mitverfolgen und es wurde eifrig mitgesungen.  Auch die OSG-Schulleiterin Frau Berger war mit dabei und unterstützte die Schülerinnen und Schüler tatkräftig die ihrem Gesang. Zwischendurch gab es das – auch schon zur Tradition gewordene – Öffnen von fünf Türchen eines Schokoladen-Adventskalenders durch fünf ausgewählte Kinder; Verspeisen selbstverständlich inbegriffen! Den Abschluss bot der OSG-Schülerchor unter der Leitung von Frau Richter mit dem bewegenden Weihnachtshit „Wonderful Dream“ von Melanie Thornton. Unter lautem Klatschen und Jubeln verließen die 15 engagierten Schülerinnen und Schüler des 7.-10. Jahrgangs nach ihrem professionellen Auftritt die Bühne.

Wir schätzen diese gemeinsame Tradition unserer beiden Schulen sehr und freuen uns schon darauf, sie im nächsten Jahr wieder aufleben zu lassen. Wir bedanken uns bei allen, die sich daran beteiligt haben und wünschen ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest! Besonderer Dank gilt Frau Rath und Herrn Herold, die die Veranstaltung durch die tolle Organisation der Technik, des Bühnenbaus und durch die Unterstützung beim Chor möglich gemacht haben. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!