05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Englischsprachiges Theaterstück „The Dark Lord and the White Witch“ begeistert unseren 5. und 6. Jahrgang

Gala my dear, you’re so silly. Do you really think you can defeat Lord Morbus, the lord of darkness, the creator of the woks, the ruler of death, the kind of Underearth?“ (Textauszug aus „The Dark Lord and the White Witch“)

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien durften der 5. und 6. Jahrgang das englischsprachige Theaterstück „The Dark Lord and the White Witch“ erleben. Das White Horse Theatre, ein pädagogisches Tourneetheater, verwandelte dafür die Mensa der OSG in eine fantastische Theaterbühne.

Gebannt folgten die Schülerinnen und Schüler der Geschichte von Gala, einem schüchternen Mädchen, das auserwählt wurde, um die Welt vor dem bösen Lord Morbus zu retten. Mit nichts als einem Spiegel und einem Gänseblümchenkranz bewaffnet, macht sich Gala, begleitet durch zwei Reisegefährten, auf den gefährlichen Weg durch Berge, Sümpfe und Flüsse, begegnet dabei schrecklichen Kreaturen, bis sie schließlich auf den grauenhaften Lord trifft. Nur ein wahrhaftig guter Mensch kann den Bösewicht besiegen. Wird es Gala gelingen?

Zusammenfassend kann man den Besuch des White Horse Theatres mit nur einem Wort beschreiben: Fabelhaft! Die Aufführung war ein wahrer Erfolg und alle Zuschauer waren begeistert. Besonders die Möglichkeit, den Schauspielern nach dem Stück Fragen zu stellen, bescherte den Kindern großes Vergnügen. Denn die Gelegenheit, endlich einmal mit einem Muttersprachler auf Englisch zu sprechen, gibt es leider viel zu selten.

Eins ist sicher: Ein Besuch des White Horse Theatres ist absolut empfehlenswert! Eine Aufführung an unserer Schule sollte es in den kommenden Jahren öfter einmal geben, denn dies hat neben einem positiven Lerneffekt allen auch unglaublich viel Spaß bereitet.

Christin Küttner (Fachleitung Fremdsprachen)