05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Exkursion in die Natur – Klassenfahrt der 5. Klassen in die Jugendbildungsstätte Wohldenberg

Am 22. Mai brachen die fünften Klassen der OSG zu ihrer ersten gemeinsamen Klassenfahrt auf. Es ging in die Jugenbildungsstätte Haus Wohldenberg im nur wenige Kilometer entfernten Holle.
Nach einer ausgiebigen Wanderung, bei der wir neben dem beeindruckenden ehemaligen Wachturm auch zahlreiche Tiere wie Esel, Kaninchen oder Hühner antrafen, wurden wir in unserer Unterkunft durch den hauseigenen Pfau begrüßt und durften unsere Zimmer beziehen. Nach dem Mittagessen gab es ein sportliches, teamorientiertes Programm, unterstützt durch unsere Partner von Teamwerk Hildesheim. Anne und Matthias hatten sogar eine riesige Hüpfburg mit Rutsche im Gepäck! Am Abend gab es noch einmal ein buntes Angebot, darunter ein sensationelles Schüler-gegen-Lehrer-Fußballspiel, so dass im Anschluss alle Beteiligten müde in ihre Betten fielen.
Nach der ersten Übernachtung und dem Frühstück stand der Höhepunkt der Klassenfahrt an: Ein Ausflug in den nahegelegenden Familienpark Sottrum. Die Kinder bereiteten sich noch schnell ihre Lunchpakete vor und dann ging es zu Fuß in den Freizeitpark. Dort konnten sich unsere Fünftklässler so richtig austoben. Neben dem riesigen Sprungkissen waren die Floßfahrten sicherlich die beliebteste Attraktion. Manch einer unserer Schüler stakte solange durch das Wasser, bis er bis auf die Unterhose durchnässt war – bei traumhaftem Sommerwetter eine willkommene Abkühlung! Nach der Wanderung zurück und einer ausgiebigen Dusche wartete schon das Abendessen auf uns. Der letzte Abend war wiederum sehr abwechslungsreich. So versuchten sich einige Schüler als Stand-Up-Comedians, während andere auf dem riesigen, wunderschönen Gelände verstecken spielten.
Noch vor dem Frühstück bot Naturlehrer Herr Stümpel eine Vogelstimmen-Exkursion an, an der sich trotz der frühen Uhrzeit zahlreiche Schülerinnen und Schüler beteiligten. Nach dem Essen hieß es dann schon wieder Koffer packen und die Zimmer räumen.
Drei ereignisreiche Tage waren wie im Flug vergangen und so lag die erste gemeinsame Klassenfahrt schon wieder hinter uns. Wir freuen uns auf die nächste!

(Verfasser und Fotos: Ma. Ellinger)