05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft

Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft

Am 24.11. stand für unseren 8. Jahrgang ein Museumsbesuch zu dem leider brandaktuellen Thema Seuchen auf dem Programm. Aufgrund der Pandemie-bedingten Regelungen wurden für die 8a, 8b und 8c unterschiedliche Termine gebucht und so machten sich die drei Klassen gestaffelt im Laufe des Vormittags auf den Weg ins Roemer- und Pelizaeus-Museum, in dem derzeit die Sonderausstellung „Seuchen – Fluch der Vergangenheit, Bedrohung der Zukunft“ zu sehen ist.

Die Ausstellung zeichnet die Geschichte der Seuchen durch die Jahrhunderte nach und gibt einen Ausblick auf die Zukunft.

Zunächst bekam die 8c eine Führung mit dem Schwerpunkt Geschichte: Berühmte Forscher und Entdeckungen der Medizin vom Alten Ägypten bis in die Neuzeit.

Die Führung der 8a mit dem Namen Auf den Spuren gefährlicher Seuchenerreger! legte den Fokus auf die Erforschung der Mikroben, Tiere als Überträger von Infektionskrankheiten, Klimawandel und Medikamenten-Resistenzen.

Den Abschluss bildete die 8b mit dem Workshop Die Welt der Mikroben. Nach einer Themenführung durften die Schülerinnen und Schüler in der „Entdecker-Werkstatt“ Mikroskopieren.

Ein schöner, abwechslungsreicher Tag für die Seuchenvögel aus Jahrgang 8.