05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Informationen zur aktuellen Situation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sicherheit und Gesundheit hat für uns in diesem Schuljahr oberste Priorität. Daher wenden wir uns heute mit diesem Schreiben an Sie. Im Jahrgang 9 ist es bei einem Mitglied unserer Schulgemeinschaft zu einer Infektion mit dem COVID-19-Virus gekommen. Wir stehen im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt, um eine nahtlose Identifikation von Kontaktpersonen zu ermöglichen und weitere Maßnahmen zu ergreifen.  Alle betroffenen Schüler*innen werden morgen benachrichtigt.

Zur Sicherheit für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft arbeitet der Jahrgang 9 am Mittwoch, 25.11.2020 im „Lernen zu Hause“. Die Aufgaben hierfür erhalten die Schüler*innen von ihren Stammlehrkräften. Weitere Informationen zum Unterricht am Donnerstag erhalten Sie und Ihre Kinder am morgigen Mittwoch.

Bitte achten Sie in den nächsten Tagen bei Ihrem Kind auf mögliche Symptome. Behalten Sie es im Zweifel lieber zu hause. Eine Versorgung mit Unterrichtsmaterial wird durch die Lehrkräfte erfolgen.

Für alle schulorganisatorischen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen zu Erkrankungen und Symptomen beantwortet Ihnen das Gesundheitsamt und Ihr Hausarzt.

Vielen Dank für Ihre Kooperation! Bitte bleiben Sie gesund!