05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Jugend forscht – und wir sind erstmals dabei!

„Verwirkliche deine Idee!“ Diesem Ruf folgte auch Ida Oks aus der 8e. Sie hatte sich zum Ziel gesetzt, einen Lippenstift herzustellen, der die Farbe wechseln kann. Aus Naturstoffen sollte er hauptsächlich sein und natürlich auf Konservierungsstoffe verzichten.

Ida hat es geschafft: Sie war dabei und konnte ihr Projekt am 12. Februar 2014 in Halle 39 nicht nur der Jury, sondern auch einem breiten Publikum vorstellen. Ida startete in der Kategorie Chemie und ist bislang die erste Teilnehmerin der Oskar-Schindler-Gesamtschule aus Hildesheim.

Die Jungforscherin hatte bereits Monate zuvor begonnen, mit Inhaltsstoffen von Lippenstiften zu experimentieren. Dabei verwendete sie lediglich Farbstoffe aus Lebensmitteln, da diese hautverträglich und nicht gesundheitsschädlich sind. Trotz einiger kleiner Rückschläge stellte sich Ida der Herausforderung und entwickelte mehrere Lippenstifte in modischen und aktuellen Trendfarben.

Alle Wettbewerbsteilnehmer wurden am Freitag, den 14. Februar 2014 während einer Feierstunde im voll besetzten Audimax der Stiftung Universität Hildesheim geehrt. Neben den Organisatoren der Veranstaltung waren auch zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Institutionen der Region vertreten, um dem Höhepunkt des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“ beizuwohnen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Oskar-Schindler-Gesamtschule auch im nächsten Jahr wieder dabei sein wird, denn auch DU kannst deine Idee verwirklichen!

  • Ida Oks (unterstützt von Jeffrey Pradel) stellt Besuchern ihr eigenes Projekt vor

  • Ida bei der Würdigung ihrer Teilnahme im Audimax