05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Lernen, Laufen, Welt verändern

Kurz bevor die Schüler der Oskar-Schindler-Gesamtschule in die Herbstferien starteten, stand ein sportlicher Höhepunkt an: 540 Jungen und Mädchen sowie 60 Lehrer brachten sich beim Lauf gegen den Hunger ein. Unter dem Motto „Lernen, Laufen Welt verändern“ gaben sie auf dem MTV-Sportplatz Gas und meisterten eine 400-Meter-Bahn nach der anderen. Sponsoren versilbern jede Runde. Wie viel Geld zusammengekommen ist, steht noch nicht fest.

Die Hildesheimer Schule war das erste Mal bei dem Projekt der humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger dabei. Es steht jedes Jahr an Schulen auf der ganzen Welt an. Die Spenden, die durch die Läufe zusammenkommen, unterstützen die Arbeit der Organisation in 50 Ländern.

„Nur 24 Euro sind nötig, um ein mangelernährtes Kind einen Monat lang zu unterstützen“, gab Schulleiterin Andrea Berger, die selbst Runden drehen wollte, den Läufern mit auf den Weg. Und die gaben ihr Bestes. Einsetzender Regen und matschiger Untergrund hielten Schüler und Lehrer nicht ab, sich für die gute Sache zu engagieren. Am Montag hatten die Lehrer mit Blick auf den Himmel und die Wetterprognose die Laufteilnahme überdacht und sich dafür entschieden. „Es war alles organisiert, der Platz gemietet“, sagte Berger am Vormittag. Sie trug wetterfeste Kleidung. Auch die meisten Läufer hatten sich für Regenjacken, lange Hose und feste Turnschuhe entschieden. Hinten auf Jacke, Pullover und Co. klebten Laufkarten. Für jede Runde gab es in der „Stempelschleuse“ ein Abzeichen. Einige Läufer hatten technisch und musikalisch vorgesorgt – via Mobiltelefon und Kopfhörer konnten sie beim Laufen die Lieblingshits hören.

Wie kam es zu der Projektbeteiligung? Laut Berger hatte die Hilfsorganisation die Schule auf der Marienburger Höhe kontaktiert, das Kollegium einer Teilnahme zugestimmt. Organisations-Mitarbeiter suchten daraufhin die Klassen und Jahrgänge auf und thematisierten mit ihnen Hunger, Mangelernährung und das diesjährige Projektland, der Tschad in Zentralafrika.

(Verfasser: Hildesheimer Allgemeine Zeitung, veröffentlicht am 01.10.2019; Bilder: Oskar-Schindler-Gesamtschule)