05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Förderverein Newsletter 1/2016

Liebe Mitglieder des OSG-Förderverein,

unsere besten Wünsche für das noch neue Jahr 2016 möchten wir mit einem Vorschlag für einen ganz speziellen guten Vorsatz verbinden:

Wohlbekannt sind uns Vorsätze zum Jahresbeginn wie „Mehr Sport treiben!“ oder „Im Neuen Jahr mit dem Rauchen aufhören!“ auch wenn diese häufig dazu führen, dass diese jedes Jahr neu gefasst werden oder man es irgendwann unterlässt, derartige Vorsätze zu formulieren. Hier nun unser Variante für alle Mitglieder des Fördervereins:

Ich nehme mir für das Jahr 2016 vor, ein neues Mitglied für den Förderverein der Oskar-Schindler-Gesamtschule e.V. zu gewinnen!

Wenn es jedem von uns gelingt, nur ein neues Mitglied für den Förderverein zu gewinnen, hätte sich die Zahl der Mitglieder relativ einfach verdoppelt. Vielleicht einmal die Eltern ansprechen, die beim letzten Elternabend zahlreiche Ideen für die OSG hatten, oder einmal fünf Minuten auf die Vorwände des Kollegen eingehen, der einen Förderverein unwahrscheinlich wichtig findet und gleichzeitig viele Gründe kennt, noch nicht eingetreten zu sein. Ich habe es selber bereits Ende des Jahres ausprobiert und … war erfolgreich!

Der folgende Rückblick auf die bisherigen Akivitäten des Fördervereins sowie die laufenden Planungen für das Jahr 2016 sind somit auch gleichzeitig eine kleine Argumentationshilfe:

Ein Rückblick 2015 über die Aktivitäten des Fördervereins ist anhand der Berichte in der Stadtteilzeitung „Auf der Höhe“ und der „Hildesheimer Allgemeinen Zeitung“ schon ziemlich vollständig und geben die bunte Mischung gut wieder: „Neubepflanzung der Hochbeet an der Mensa“, „Beteiligung am Graffiti-Projekt an den Sportstätten“, „Mitwirkung bei der Verabschiedung von Herrn Stöveken“ aber auch die „Sammelaktion für Flüchtlinge“ und das „Kochfest zum Kennenlernen“. Möchte man diese Aufzählung von Zeitungsberichten noch ergänzen, wären folgende Stichworte hinzuzufügen „Infoveranstaltung für Grundschüler“, „Tag der offenen Tür“, „Einschulung der 5. Klassen“ oder die „Außenanlagen-Aktion“. Viele der vorgenannten Aktionen haben wir nicht im Alleingang durchgeführt, sondern haben diese mit Anderen zusammen organisiert oder wurden selber um Unterstützung gebeten. Dank an alle Kooperationspartner und Sponsoren.

Wie sieht es mit der Planung 2016 aus? Auch hier seien einfach einmal ein paar erste Stichworte genannt „Neues Graffiti-Projekt mit Ole Görgens“, „Beschriftungen mit dem Schul-Logo im Eingangs- und Mensabereiche“,oder auch ein „Zweites Kochfest zum Kennenlernen“. Gibt es eigene Ideen? Wir sind für Vorschläge und auch helfende Hände dankbar.

Wir wünschen viel Erfolg! Für das Jahr 2016 aber auch für die ganz persönliche Mitgliedersuche…

Viele Grüße

Insa Harms
Förderverein der Oskar-Schindler-Gesamtschule e.V.

P.S: Beitrittserklärungen liegen im Sekretariat aus, oder können hier heruntergeladen werden