05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

OSG-Wintersportwoche 2020

In der letzten Februarwoche war es wieder soweit- wir starteten mit 29 Schülerinnen und Schülern in die 2. OSG-Wintersportwoche. Ein neues Skigebiet und eine neue Unterkunft direkt an der Piste in Lofer im Pinzgauer Saalachtal ließen die Vorfreude schon auf der Busfahrt wachsen. Nach der herzlichen Begrüßung durch unsere Gastwirte im Gasthof zur Post (Randnotiz: hier hat schon Mozart zwei Nächte verbracht) Helga und Martin begaben wir uns direkt zum Skiverleih nebenan. Perfekt ausgestattet wurden danach die Zimmer bezogen und das erste Abendessen eingenommen. Es gab Suppe, Lasagne und selbstgebackenen Apfelkuchen zum Nachtisch.

Nach einer erholsamen Nacht zogen wir zum ersten Mal unsere Ski- und Snowboardshuhe an und machten uns mit unserem Material auf zu ersten Gondelfahrt ins Skigebiet „Almenwelt Lofer“. Praktischer Weise liegt unsere Herberge direkt an der Gondelstation. Auf dem Berg angekommen teilten wir uns in Anfänger und „Profis“ auf. Die Anfänger begannen damit sich mit dem neuen Sportgerät vertraut zu machen und im Laufe des Tages ihre ersten Pflugkurven zu fahren. Unsere Profis erkundeten das Skigebiet und meisterten am ersten Tag auch gleich die 7km lange Talabfahrt.

Der Tag endete mit lustigen Kreisspielen. Im Laufe der Woche verbesserten alle Teilnehmer stetig ihr Können auf ein oder zwei Brettern, so dass jeder von uns seine Skitage mit immer neuen Erfolgserlebnissen beenden konnte. Am Mittwoch schauten wir uns alle gemeinsam die Skishow der örtlichen Skischule an. Respekt, was auf Skiern und Snowboards alles möglich ist.

Traumhafter Schnee und strahlender Sonnenschein begleitete uns am Donnerstag auf dem Berg. Heute erkundeten wir den Fun-Park mit den Profis und machten kleine Sprünge und andere Tricks auf Skiern. Am Ende des Tages absolvierten ALLE Schülerinnen und Schüler die Talabfahrt, so dass bei der abendlichen Aprés-Ski-Party im hauseigenen Stadl ordentlich gefeiert und getanzt werden konnte.

An unserem letzten Skitag begrüßte uns eine 25cm hohe Neuschneedecke, so dass das morgendliche Aufwärmen in Form einer riesigen Schneeballschlacht und Schneemannbauen stattfand. Danach hieß es: „freies Fahren für alle“. Einige Skifahrer trieb es dann hinauf auf die schwarze Piste, um eine traumhafte Tiefschneeabfahrt zu meistern. Ein tolles Erlebnis für alle. Am Ende des Tages stiegen wir nach einem ausgiebigen Abendessen in den Bus gen Hildesheim. So schnell geht eine tolle Woche zu Ende. Wir freuen uns schon auf die dritte OSG-Wintersportwoche.