05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Projekttage „Stoppt Cybermobbing“ im 6. Jahrgang der OSG

Das spannende Thema Cybermobbing beschäftigte den 6. Jahrgang während der Projettage im Juli 2014. Wir bekamen Unterstützung von dem Verein Smiley e.V., der das Ziel hat, die Medienkompenz zu fördern und von PlanB, der Jugendberatung der Caritas.
Der Verein Smiley e.V., gab Workshops für die Klassen und veranstaltete den Vortrag „Spuren im Netz“ für Eltern und Lehrer.  Referent Moritz Becker, selbst Vater zweier Teenager, sprach auf sehr unterhaltsame Art und Weise über die Welt von sozialen Netzwerken, Smartphones und Onlinespielen.
In verschiedenen Blöcken arbeiteten die Schüler zu den Themen „Was ist Cybermobbing“, „Cybermobbing kann jeden treffen“ und „Wie kann ich mich gegen Cybermobbing wehren?“. Wie sich Opfer-, Mitläufer- und Täterrollen entwickeln, erforschten die Schüler mit Hilfe der beiden Kurzfilme „Netzangriff“ und „Let´s fight it together“.
Zum Thema “Da wird mir geholfen! Hilfs- und Beratungsangebote“ recherchierten die Klassen selbstständig im Internet. Zusätzlich stellten sich Mitarbeiter von PlanB vor, die Hilfe und Unterstützung auch online anbieten.
Zum Schluss wurden in den Klassen Anti-Cybermobbing- Regeln entworfen und im abschließenden Forum vorgestellt. Wie immer waren auch die Eltern zu dem Forum  eingeladen. Sie bekamen Einblick in die Projektwoche durch kurze Spielszenen der Schüler, Schülervorträge und einen Quiz.
Die Schüler arbeiteten in den Projekten emotional engagiert und intensiv mit und bekamen neue Ideen wie sie sich selbst schützen und wo sie Hilfe finden können.