05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Projektwoche Wald – Unterricht mitten in der Natur

Auch in diesem Schuljahr waren einige Schülerinnen und Schüler der OSG Hildesheim zum wiederholten Male mit Feuereifer dabei, sieben Tage etwas über die Tiere und Pflanzen in unseren Wäldern zu erfahren. Jeden Tag stand ein wichtiges Projekt zum Ökosystem an:
So konnte man beispielsweise am Montag im Wald direkt vor Ort eine Laubstreuuntersuchung mit wissenschaftlichen Geräten durchführen. Auch die genaue Beobachtung der Umwelt und das Zeichnen von Tierspuren, Pflanzen, etc. in einem Forscherheft, half den Kindern dabei, das Erlernte zu dokumentieren. Dienstag ging es dann ans Experimentieren im Fachraum. Hierzu gab es rund um das Thema Fotosynthese schülergerechte Versuche. Die Kinder erlebten hautnah, dass Pflanzen Sauerstoff produzieren, welchen alle Lebewesen zum Überleben benötigen.
Auch am Mittwoch ging es in die Natur. Diesmal wurde mit einem Waldpädagogen das Gebiet am Wildgatter genauer unter die Lupe genommen. Hierbei erfuhr man sehr viel über die verschiedenen Lebewesen in den unterschiedlichen Waldschichten. Die Bedeutung der Tiere, selbst der kleinsten Mikroorganismen, wurde anschaulich am Lochfraß der Baumblätter demonstriert.
Die Funktion von Moosen und Pilzen konnten die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag wiederum durch Experimente im Chemieraum nachvollziehen. Hier konnte beobachten werden, dass Moose das Wasser in den Blättern speichern können und es bei Bedarf wieder an den Waldboden abgeben können. Auch die Vermehrung der Pilze durch Sporen stand an diesem Tag auf dem Lehrplan. Der krönende Abschluss fand allerdings am Freitag in Form einer Waldrallye statt. Alle Kinder wurden in Gruppen durch den Wald geschickt und durften Fragen, welche an Stationen an Bäumen versteckt waren, zur gesamten Projektwoche beantworten. Hierbei hatten die Kinder viel Spaß und einen zusätzlichen Motivationsschub erhielt der Jahrgang der Siebtklässler durch die Ermittlung eines Gewinnerteams.

(Verfasserin: Heike Scholz)