05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Schweden zu Besuch an der Oskar-Schindler-Gesamtschule

Im Rahmen eines ERASMUS-Austauschs besuchte am 23. Mai 2018 eine Gruppe schwedischer und deutscher Studierender mitsamt ihrer DozentInnen die Oskar-Schindler-Gesamtschule. Koordiniert wurde der Austausch von Prof. Dr. Viola Georgi (Uni Hildesheim) und Dr. Linn Areskoug (Uni Uppsala). Mit dabei war u.a. auch noch eine Forscherin aus Kalifornien, Dr. Lanette Jimerson (Uni Berkeley).

Auf dem linken Foto ist die Gruppe zu sehen, die gerade vor der OSG angekommen ist und von Frau Berger und Herrn Koßmann empfangen wird. Gleich danach ging es in die Klasse von Frau Richter, der 7c. Denn hier durfte beim Englischunterricht zugeschaut werden.

Insbesondere das Engagement an der OSG für SchülerInnen mit Migrationshintergrund und auch SchülerInnen mit Lernschwierigkeiten wurde von der Gruppe würdigend zur Kenntnis genommen. Es passte dies auch zum Thema, unter dem der Austausch in dieser Woche stand: „Diversity in the Classromm and in Schools: Comarative Perspectives on Sweden and Germany“. Als dann an der Uppsaly University Dr. Jimerson während ihres Vortrags „Spacial Interrogation as a Frame for Training Teachers“ beiläufig ein Foto aus dem Unterricht der OSG einspielte, war eine deutlich eine freudige Stimmung im Raum vernehmbar.

(Verfasser: R. Koßmann)