05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

iPads als Lernmittel

Mit dem Konferenz der Gesamtkonferenz und des Schulvorstandes im Mai 2018 wurde der Weg für den ersten iPad-Jahrgang geebnet. Zur rechtlichen Absicherung und zur Verdeutlichung der Verbindlichkeit haben wir uns mit diesen Beschlüssen an das Land Niedersachsen gewandt, um einen Erlass zu bekommen, welcher das iPad an unserer Schule als verbindliches Lernmittel vorsieht, welches durch die Eltern finanziert wird. Diese Rechtssicherheit und Verbindlichkeit soll auch als Grundlage dienen, mögliche Unterstützung bei der Anschaffung zu bekommen.