05121 / 301-8800   oder   05121 / 301-8820

Schuljubiläum – 10 Jahre OSG

 

Wir sind 10 Jahre alt geworden! Was eigentlich mit einem großen Fest gefeiert werden sollte, muss nun – in Zeiten der Pandemie – komplett anders gestaltet werden. Kein Problem, wir haben die Ärmel hochgekrempelt! Im Moment laufen die Vorbereitungen auf zehn tolle und kreative Aktionen auf Hochtouren. Alle Schülerinnen und Schüler sind eingespannt und mit viel Einsatz und Spaß entstehen Stück für Stück ganz besondere Projekte für unsere Nachbarn, unsere Freundinnen und Freunde und unsere Förderer und Unterstützer!

10 Jahre OSG – 10 Projekte:

Wer war Oskar Schindler? Was hat er getan? Und welche Menschen in Hildesheim wurden Opfer des Nazi-Regimes? 

Diesen Fragen stellen sich ausgewählte Schülerinnen und Schüler der OSG. In kleinen Gruppen aus verschiedenen Jahrgängen werden einige Stolpersteine in Hildesheim genauer betrachtet. Wer verbirgt sich hinter dem Stein? Was ist die Geschichte der Menschen? Warum sollten sie nicht vergessen werden? 

Den Abschluss soll das Projekt in zwei Aktionen finden. Ein eigener „Gedenk-Stolperstein“ für Oskar Schindler soll an der Schule installiert werden und die vorhandenen Stolpersteine in der Stadt werden durch die Schülerinnen und Schüler gereinigt. Das gesamte Projekt soll auf Video festgehalten und später auf der Homepage der Schule veröffentlicht werde.

In unserem Jubiläumskochbuch stellt sich die Oskar-Schindler-Gesamtschule mit ihren leckersten Familienrezepten aus vielen verschiedenen Ländern vor.

Das Kochbuch enthält eine Sammlung der beliebtesten Rezepte aus allen Klassen.

Süßes und Salziges lädt zum Ausprobieren ein.

Alle Rezepte sind auf der Homepage unserer Schule zu finden (Link folgt in Kürze).

Außerdem sind alle Rezepte in gebundener Form in der Schule käuflich zu erwerben.

Kleiner Tipp: Eine super Geschenkidee für alle Anlässe!!

Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich machen – in diesem Fall eine kleine Aufmerksamkeit. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs wollen Menschen eine Freude machen und verteilen Tüten mit „Glück“ unter anderem auch an Senioren. Die Tüte beinhaltet kleine Dinge, die Freude bereiten sollen: Eine Karte mit einem guten Wunsch, eine Papierblume, einen leckeren Keks, ein Teelicht für die Gemütlichkeit, eine Anleitung zu einer entspannenden Meditation sowie eine „Anleitung zum Glück“, in der die geschenkten Dinge Anwendung finden. Auf diese Weise wollen wir den Menschen in der Umgebung unserer Schule ein Lächeln auf die Lippen zaubern, welches einen auch durch schwierige und/oder einsame Stunden bringen kann.

Mach dich auf die Suche…

… und finde die 5 versteckten Caches, rund um die OSG, damit du dich am Ende ins „Entdeckerbuch“ eintragen kannst.

Ab dem 16.11.20 findest du am Haupteingang der Schule, bei den Koordinaten 52.138357, 9.971431 die nächste Koordinatenangabe mit einem kleinen Tipp zum Versteck.

Dort wird dir auch erklärt, wie das Ganze geht und wie und wo du die Koordinaten in dein Handy eingeben musst, damit du das nächste Versteck entdecken kannst.

Also, mach‘ dich auf die Suche!

Zu einem runden Geburtstag gehört immer eine kleine Party und eine Torte. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir auf unseren Geburtstag anstoßen und bei einem leckeren Stück selbstgemachter Geburtstagstorte und einem Kaffee, Tee oder Cappucino vom Oskars-Schülercafé ins Gespräch kommen.

Informationen mal anders…

Wir möchten euch über unseren Namensgeber informieren. Dafür haben wir ein Erklär-Video selbst gedreht. Seid gespannt und informiert euch.

Innerstones – bunte Steine, die Freude verbreiten

An vielen Orten dieser Welt liegen bunt bemalte Steine (auch Elbstones genannt) an ganz unterschiedlichen Orten, am Wegesrand, auf einem Stromkasten oder auch auf einer Mauer. Wer einen solchen Stein findet, fragt sich wohl, was es damit auf sich hat. Ganz einfach, die bunten Steine sollen dem Finder ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Freude verbreiten. Der Finder darf den Stein behalten oder wieder in der Natur aussetzen.

Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs wollen in der anstehenden dunklen Jahreszeit und der derzeitigen Krisenstimmung einige Lächeln verstecken und verschenken. So gilt es ab Mitte November rund um die OSG (oder vielleicht auch in der ganzen Stadt) die Augen offen zu halten, wohlmöglich versteckt sich ein bunter „Innerstone“ ganz in der Nähe.

Bunte Vielfalt zum Jubiläum – Action-Painting
Kunterbunt und voller Farbkleckse liegen die fertigen Leinwände vor uns. „Und wie teuer könnten wir das jetzt verkaufen?“, fragt mich ein Schüler da. Wir haben gerade die Action-Painting-Aktion zum Jubiläum unserer Schule abgeschlossen und stehen auf der Wiese vor der Schule.
Alles ist bunt: Die Leinwände, die Schülerinnen und Schüler und auch wir Lehrerinnen haben Farbe abbekommen, die wir noch bis vor einer Minute mit verschiedenen Werkzeugen in Richtung Leinwand geschleudert, gespritzt und getropft haben – „dripping“ nennt man das.
Da geht eben auch etwas daneben. Aber das stört die Schüler und Schülerinnen nicht – eher im Gegenteil. Es lädt ein, immer noch ein bisschen freier mit der Farbe zu klecksen. Zum Glück arbeiten wir draußen bei bestem Wetter.
So berühmt wie Jackson Pollock, der Meister des Action-Paintings, werden wir mit unseren Bildern natürlich nicht. Seine Werke sind heute Millionen von Dollar wert. Das hat die Schülerinnen und Schüler massiv beeindruckt und natürlich auch motiviert, so eine Klecks-Technik selbst einmal auszuprobieren.
Zum Jubiläum unserer Schule durfte es dann bunt werden! Und es hat Spaß gemacht, mit Farben und Werkzeugen zu spielen und die Leinwände zu bearbeiten. Eine ganz andere Art zu malen, als die Schülerinnen und Schüler es bisher gewohnt waren.

Zum 10. Schuljubiläum haben wir uns als ökologisch ausgerichtete Schulgemeinschaft im Zuge von Fridays for Future vorgenommen, im Stadtteil weitere Blühflächen für Bienen und Insekten zu schaffen. Da kam die Fläche Brucknerstraße/Ecke Mendelssohnstraße gerade richtig. Sie wird seit März 2020 von uns bepflanzt, gegossen, gekrautet und Schritt für Schritt immer bunter.